:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
 
  :: Urlaub

Endlich gehts wieder los

  < zurück zur Übersicht

Der Frühling steht vor der Tür. Es dauert also nicht mehr lange, bis die Schweizerinnen und Schweizer ihre Boote wieder einwassern und das Segelfieber ausbricht. Auch die Regattasegler des compasscups tehen in den Startlöchern: Ende April gehts los.

 

p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 9.0px Helvetica}

Am 28. April startet der compasscup mit dem Zürcher Frühlingspreis bereits in seine 13. Saison. 2006 wurde er gegründet, um mit einem «sportlich fairen Wettbewerb » auf dem Zürichsee den «Segelsport auf breiter Ebene» zu fördern. Bereits in der Vergangenheit hatte der Cup allerdings immer wieder Gastauftritte auf anderen Seen – die regionale Verankerung und der Fokus auf dem Zürichsee sollen jedoch auch in Zukunft Bestand haben. Deshalb werden – wie schon letztes Jahr – fünf der acht Acts auf dem Zürichsee ausgetragen. Dennoch freut sich Cup-Organisator Patrick Stöckli sehr über die Klassenregatta auf dem Lac Léman, die 2018 erstmals durchgeführt wird: «Wir sind für den Act 5 Ende Juni im Yacht Club Genf eingeladen. Das freut uns enorm», sagt der passionierte Segler, der wiederum an Bord eines Bootes des Regattapools Männedorf an den Start gehen wird.

 

 

Artikel zum Downloaden: beaufort_compass_cup_109_d.pdf (PDF, 962.31 KB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch