:: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Es bleibt spannend

  < zurück zur Übersicht

Team New Zealand hatte bereits nach dem Sieg beim 35. America’s Cup im Sommer 2017 erklärt, die Titelverteidigung auf Einrümpfern austragen zu wollen. Nun präsentierten die Kiwis erste spektakuläre Animationen zum Design der neuen AC75-Yachten.

 

Nach dem Cup ist bekanntlich vor dem Cup. Kaum hatten die Teams um Peter Burling und Jimmy Spithill ihren Kampf um die älteste Segeltrophäe der Welt beendet, befassten sich die siegreichen Neuseeländer bereits mit der nächsten Austragung. Zusammen mit Luna Rossa als neuem Challenger of Record wurden sehr bald die Rahmenbedingungen kommuniziert: Der 36. America’s Cup soll im März 2021 vor Auckland auf Einrumpf-Yachten ausgetragen werden. Letzteres war wohl eine Bedingung von Prada-Boss Patrizio Bertelli, der sich nach Streitigkeiten mit Oracle Team USA 2017 aus dem Cup zurückgezogen und stattdessen Emirates Team New Zealand unterstützt hatte.

 

Artikel zum Downloaden: beaufort_americascup-zukunft_107_d.pdf (PDF, 561.69 KB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch