:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
 
  :: Urlaub

Schweizer Duell auf den Weltmeeren

  < zurück zur Übersicht

Die Genfer Milliardärin Dona Bertarelli und der Waadtländer Hochsee-Segler Bernard Stamm liefern sich momentan ein spannendes Duell. Ihr Ziel: Die Jules Verne Trophy für die schnellste Weltumsegelung.

 

Beide Segler gehören Teams an, die von einer magischen Zahl vorwärts getrieben werden: 45 Tage, 13 Stunden, 42 Minuten und 53 Sekunden. So schnell segelte im Winter 2011/12 Loïck Peyron mit dem Trimaran «Banque Populaire V» nonstop um die Welt. Seither ist der Franzose Besitzer der Jules Verne Trophy (siehe Kasten). Diesen Pokal möchten jetzt sowohl Dona Bertarelli als auch Bernard Stamm gewinnen. Weil ihre Crews praktisch zur gleichen Zeit im Ärmelkanal gestartet sind, entwickelt sich gegenwärtig auf den Weltmeeren nicht nur ein Rennen gegen die Zeit, sondern auch ein Duell zweier Giganten. Und es ist auch ein Kampf zweier unterschiedlicher Konzepte.

 

Artikel zum Downloaden: beaufort_julesvernetrophy_87_d.pdf (PDF, 1.04 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch