:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
 
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Geschafft!

  < zurück zur Übersicht

Familie Cottier Donzé aus Küsnacht gelingt die Durchquerung der Nordwest-Passage, die den Nordatlantik via das arktische Kanada mit dem Pazifik verbindet. Philipp Cottier und sein Team sind zwar nicht die allerersten Segler, denen die Bewältigung der schwierigen Passage gelang, doch nie zuvor ist der Seeweg von einem Serienkatamaran – und erst noch unter Schweizer Flagge – erfolgreich befahren worden.

 

4000 Seemeilen von Grönland bis nach Alaska, zwei lange Monate Kälte, Einsamkeit und Eisgefahr – das verlangt eine gehörige Portion Durchhaltewillen, Abenteuerlust, Vorbereitung und wohl auch etwas Glück. Denn schon öfters sind Segelyachten, die Kurs auf und in die Nordwest-Passage nahmen, bereits am Anfang oder später – mittendrin – gescheitert. Die Gründe, die sie zur Umkehr und Aufgabe zwangen, waren meist dieselben: zuviel Packeis. Auch im Sommer 2013, als das Ehepaar Cottier Donzé mit ihren drei Mädchen und zwei Skipper-Freunden aus Frankreich auf dem Segelkatamaran des Typs Fountaine Pajot Salina die Passage wagte, zwang dichtes Eis mehrere Yachten, die das gleiche Ziel hatten, zum Abbruch des Unterfangens.

 

Artikel zum Downloaden: lifestyle_nordwestpassage_cottier_68_d.pdf (PDF, 1.89 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch