:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
 
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Zwischen Buchten, Stränden und Klippen

  < zurück zur Übersicht

Der Bau der Bogenstaumauer bei Rossens wurde 1948 vollendet, seither besitzt der Kanton Freiburg den zweitgrössten künstlichen See der Schweiz: den Lac de Gruyère. Der Greyerzersee ist ein fantastisches Gewässer für kleine Abenteuer und garantierte Erholung.

 

Beim Überqueren des Viadukts «Gruyère» auf der Autobahn A12 springt sie einem für einen kurzen Moment direkt ins Auge: die Wasserfläche, welche sich tief unten in die Landschaft schmiegt.

Man fragt sich beim Vorbeifahren vielleicht, ob sich wohl ein Abstecher dorthin lohnen würde. Und bevor man noch eine Antwort gefunden hat, ist das Wasser schon wieder aus dem Blickfeld verschwunden. Nur ein paar Sekunden lang ermöglicht uns die Autobahn, das Wunderbare und Wilde des Greyerzersees zu sehen… eines Tages wird man hinfahren, das schwört man sich.

Dann kommt dieser Tag: Die Übernahme eines gemieteten Motorbootes in einer Bucht am rechten Ufer – kurz vor La Roche – ist vereinbart. Die Tragepflicht der Schwimmwesten mit Kragen verlange das Gesetz, erklärt der Bootsvermieter. Lächelnd fügt er hinzu, dass der 0,5 Promille Alkoholgrenzwert noch nicht verbindlich sei, jedoch bald kommen werde. Bezüglich Navigation gebe es keine Besonderheiten zu beachten, bei Begegnungen mit Ruderbooten, Kayaks und Schwimmern seien die Vortrittsregeln einzuhalten.

 

Artikel zum Downloaden: lakeside_greyerzersee_64_d.pdf (PDF, 2.33 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch