:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
 
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Schwimmen mit den Akrobaten des Meeres

  < zurück zur Übersicht

In der Baird Bay, einer abgelegnen Bucht der Eyre-Halbinsel in Südaustralien, leben Seelöwen und Delfine. Mit ihnen zu schwimmen ist eine einzigartige Erfahrung.

 

Milder Ostwind streichelt die Küste. Geschützt von der Insel Jones, bleibt das kristallklare Meer der Baird Bay wellenlos. Über den Sandstrand der idyllischen Bucht, wo nur ein paar einsame Häuser stehen, watscheln drei Pelikane. Ein Beiboot liegt am Strand, an einer Boje hängt ein grösseres Boot. Sie gehören Allen Payne, 56, dessen kleines Familienunternehmen Baird Bay Ocean Eco Experience Touristen ermöglicht, was man manchmal in Filmen sieht: Schwimmen mit Seelöwen und Delfinen im offenen Meer.
«Sie schnappen gerne, wie Hunde», sagt Allens Assistent Troy bei der Einführung an Bord. Schelmisch lächelnd fügt er hinzu: «Seelöwen sind ziemlich kräftig.» Er rät uns, beim Schwimmen die Hände zur Faust zu ballen, um den pfeilschnellen Tieren weniger Angriffsfläche zu bieten. Lasse man sich treiben, müsse man unbedingt die Beine unterhalb der Knie anwinkeln, damit die Füsse in die Luft ragen. «Seelöwen lieben Zehen», meint er. Trotzdem, so sein Rat, solle man sich im Wasser bewegen, abtauchen und eine Rolle wagen. Das scheint machbar, immerhin tragen wir Taucherbrille und Schnorchel. Man müsse den Tieren etwas bieten, um ihre Neugierde und den Spieltrieb zu wecken.

 

Artikel zum Downloaden: lifestyle_schwimmenmitseeloewen_60_d.pdf (PDF, 1.73 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch