:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
 
  :: Beaufort
  :: Urlaub

PlanetSolar – halbe Strecke, voller Erfolg

  < zurück zur Übersicht

Nach dem Aufenthalt in Australien sticht die MS Tûranor PlanetSolar wieder in See: Vor dem Bug liegt die zweite Hälfte der ausschliesslich mit Sonnenenergie angetriebenen Erdumrundung. Zeit für einen Rückblick, für eine Zwischenbilanz.

 

«Wissen in Tat umsetzen», ruft Fabien Loi Zedda enthusiastisch in die Runde, darum gehe es beim PlanetSolar-Projekt. Zedda ist Dekan der HEIG -VD, Haute Ecole d’Ingéniererie et de Gestion du Canton de Vaud, die mit Planet-Solar verbunden ist. Er koordiniert zwischen PlanetSolar und der Fachhochschule mit dem sperrigen Name. Erfrischend eingängig klingt hingegen Zeddas Leitmotiv für das ausschliesslich von der Sonne angetriebene Boot: «Knowledge to business». Dies sei mit PlanetSolar gelungen. Begeistert stellt er an der Zwischenbilanz-Pressekonferenz zur streckenmässig halb-vollzogenen Erdumrundung fest: «PlanetSolar ist auch ein wunderbares Projekt, um Studenten zu motivieren.» Die Schule lieferte unter anderem die Software für die Routenplanung des Schiffs.

 

 

Artikel zum Downloaden: tech_planetsolar43_d.pdf (PDF, 2.23 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch